Schulsanitätsdienst


Der Schulsanitätsdienst am KDG existiert seit 1990 und ist seit Mitte 2008 wieder stark besetzt. Mit aktuellen 46 Sanitätern aus den Jahrgangsstufen 9 bis 12 (Q2) kümmern wir uns engagiert, zuverlässig und motiviert um Schüler mit kleineren und größeren Verletzungen und Beschwerden. Der Sanitätsraum ist in den Pausen ständig besetzt und für die Unterrichtsstunden gibt es einen Bereitschaftsplan, der es ermöglicht auch innerhalb der Unterrichtszeit einen von vielen ausgebildeten Sanitätern zu erreichen und nach Hilfe zu fragen.

Unsere Qualifikationen, beginnend beim Erste-Hilfe Kurs bis zum Sanitätshelfern/Schulsanitäter, werden von dem Malteser-Hilfsdienst jährlich ausgebildet und durch monatliche freiwillige Fortbildungen gefördert. Die Kosten dieser Kurse werden von der Schule getragen, allerdings verpflichtet man sich mit dem Erste-Hilfe Kurs zu einem Jahr aktiver Mitgliedschaft.

Nicht nur innerhalb der Schul- oder Unterrichtszeiten stehen wir, die Schulsanitäter, zur Verfügung, sondern auch bei (Abend-)Veranstaltungen wie Sportfeste, Karnevals- und Halloweenparties, Artabanaufführungen, Zirkusvorstellungen und vielem mehr. Unterstützt und geleitet werden wir von dem ausgebildetem Rettungssanitäter und Lehrer Holger Montag, auf welchen wir immer zurückgreifen und uns verlassen können.

Bei den Lehrern und Schülern haben wir einen guten Ruf, aber auch beim Rettungsdienst und bei Krankenhäusern besteht dieser, aufgrund unserer zuverlässigen und professionellen Vorarbeit mithilfe sehr guter Ausstattung, die nicht an allen Schulen selbstverständlich ist.


© 2017 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.