Zirkus Butterfly

Anfang der 90er Jahre wurde der Zirkus Butterfly (externer Link) als Schülersportgemeinschaft am Konrad-Duden-Gymnasium gegründet. Initiator und erster Direktor war der Englisch- und Sportlehrer Klaus Schoch, der den Schülern die magische Welt des Zirkus näher bringen wollte. Mit viel Engagement und einer großen Leidenschaft schaffte er es, den Zirkus auf nationale und internationale Bühnen zu bringen. Neben kleinen Vorstellungen in und um Wesel, standen die Schüler bereits im Zirkuszelt von Roncalli, im GOP Variete in Düsseldorf und mit den Künstlern des Zirkus Flic Flac auf der Bühne. Außerdem konnten sie sich über eine Reihe von Preisen in vielen verschiedenen Wettbewerben freuen.

Seit einigen Jahren ist der kleine Zirkus von früher, zu einer festen Institution des Konrad-Duden-Gymnasiums geworden und führt alle zwei Jahren eine Gala im großen Rahmen auf. Nach seiner Karriere als Lehrer übergab Klaus Schoch den Zirkus zunächst an Herrn Sebastian Eifert (Zirkuspädagoge) und nun an die aktuellen Leiter, Florian Bertling und Dorothee Seesing-Kirfel, weiter.

Das Programm "American Butterfly" feierte bei der Gala im November 2015 Premiere. Im Rahmen der Kulturwoche am KDG wurde es sogar noch einmal im Juli 2016 aufgeführt.


Die komplette Besetzung des Programms „American Butterfly“ im November 2015


Reihe hinten (v. l.): Jan Joswig, Jakob Hochstrat, Alexandra Bruns, Jule Gundermann, Malin Hollmann, Theresa Schulte, Samira Gramm, Linus Kusenberg.
Reihe Mitte (v. l.): Lina Müller, Katrin Wrobel, Joana Günther, Alina Gramm, Hanna Busch, Pia Dungs, Jule Brandt, Wiebke Hinkelmann, Jana List, Niklas Karbowiak, Gina Ravens.
Reihe vorne (v. l.): Cara Schade, Nele Dungs, Fine Brandt, Florian Bertling, „Doro“ Seesing-Kirfel, Michelle Zhou, Simon Gramm, Nils Rahn.


© 2017 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.