Preis bei "Jugend testet"

 
KDG-Schülerinnen erhalten Preis bei "Jugend testet" in Berlin RP, 8.6.2013 von Niels Ebling

Jedes Jahr veranstaltet die Stiftung Warentest den bundesweiten Wettbewerb "Jugend testet", bei dem Jugendliche eigenständig Produkte oder Dienstleistungen unter die Lupe nehmen. Eda Engin (17) und Leonie Glitz (16), beide Schülerinnen des Konrad-Duden-Gymnasiums, gehören zu den diesjährigen Gewinnern. Am Donnerstag fahren sie zur Preisverleihung nach Berlin, bei der Ilse Aigner die Festrede halten wird. Überzeugt haben die beiden Weselerinnen die Jury mit ihrem Test "Informationsleistung der Bildungsministerien". "Eigentlich wollten wir uns einen Nagellack vornehmen", erzählt Glitz. Erst ein Lehrer, der sich über das Ministerium echauffierte, lieferte die zündende Idee zu dem außergewöhnlichen Dienstleistungstest. Mit einer standardisierten Anfrage wandten sich Glitz und Engin an alle 16 Schulministerien. Unter dem Vorwand, ein Referat für den Politikunterricht vorbereiten zu müssen, baten sie um folgende Informationen: 1. Entwicklung der Schülerzahlen auf weiterführenden Schulen zwischen 2000 und 2010; 2. Arten von Schulen; 3. Verteilung der Schüler auf die einzelnen Schulformen; 4. allgemeine Entwicklung des Leistungsniveaus nach Umstellung von G9 auf G8. Alle Mails wurden am Nachmittag des 3. Dezember versandt.Bewertet wurden Schnelligkeit, Freundlichkeit, Ausführlichkeit und Informationsgehalt der Antworten nach dem 15-Punkte-System, das auch zur Notenvergabe in der Oberstufe dient. Nach ausführlicher Auswertung hatte Hessen – als einziges Land mit der Note "sehr gut" – die Nase vorn. NRW kam mit der Note "gut" als Fünfter durchs Ziel. Die Nachricht über den Erfolg beim Wettbewerb landete an Engins Geburtstag in ihrem Briefkasten. "Ich konnte es kaum glauben und habe gezittert vor Freude", erzählt sie. "Jetzt zählen wir die Tage, bis es nach Berlin geht", sagt Leonie.Erst dort werden sie erfahren, welchen der ersten drei Plätze sie belegen. Es warten Preisgelder von 1000 bis 2000 Euro auf die Schülerinnen. "Damit können wir dann ein bisschen shoppen gehen", sagt Engin.

"Jugend testet" bei Facebook

© 2020 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.