KDG-Schüler bei internationaler Konferenz

 

VON HANNA KOLKMANN in RP vom 1.3.2011

WESEL/MÖNCHENGLADBACH Samstagmorgen, 6.30 Uhr. Auf dem zugigen, fast menschenleeren Weseler Bahnhof versammelt sich eine Schülergruppe des Konrad-Duden-Gymnasiums. Dem Dresscode entsprechend "Business-like" gekleidet, ist sie in früher Morgenstunde aufgebrochen, um die Welt zu retten. Auf einer simulierten UN-Sitzung an der Windsor School in Mönchengladbach-Rheindalen sollen Lösungen zu aktuellen Themen der Weltpolitik verhandelt werden: Stammzellenforschung, Nord-Süd-Korea-Konflikt und Ölbohrungen in der Arktis. Unter der Leitung der KDG- Lehrerinnen Sandra Ossig und Denise Schaff nahmen zehn Schüler der Jahrgangsstufe 12 des KDG erstmals an dem englischsprachigen Projekt "Model United Nations Simulation" teil.

Die Schüler nahmen die Rolle von Delegierten eines bestimmten Mitgliedslandes der Vereinten Nationen ein. Sie hatten sich darauf vorbereitet, die Interessen ihres Landes so gut wie möglich zu vertreten und trotzdem Kompromisse zu finden. Während der Sitzungen hielten sie kurze Plädoyers, kommentierten Vorschläge und stimmten dann über Gesetzesentwürfe ab. Natürlich kostete es einige Überwindung, sich vor den Komitees zu behaupten sowie im Plenarsaal vor der ca. 80 Leute starken Vollversammlung zu sprechen. So schlotterten einigen die Knie, als sie dann aufgerufen wurden, ihren Gesetzesentwurf zu vertreten. Doch nach kurzer Zeit waren alle mit den Abläufen des Protokolls vertraut.

Die Atmosphäre wurde lockerer und es wurde gescherzt (dazu der Vorsitzende mahnend: "Laughing is not in order!") Einem strengen Protokoll folgend debattierten die 12-Klässler sieben Stunden lang in englischer Fachsprache. Die Überraschung war groß, als selbst der Koch in der Mensa auf die Frage "Entschuldigung, was ist hier vegetarisch?" Englisch antwortete. Durch die gute Vorbereitung in den Englisch-Leistungskursen (Montag, Frommeyer, Schoch) hatten die Schüler keine Probleme, die Muttersprachler zu verstehen und sich selbst differenziert auszudrücken. In einer abschließenden Zeremonie wurden die besten Sprecher geehrt, darunter auch KDG Schüler Moritz Appels. Alle anderen Schüler erhielten Teilnahme-Zertifikate.

© 2020 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.