Fahrtkosten für Gymnasiasten

 

Land entlastet Stadt

WESEL (thh) Gymnasiasten der zehnten Jahrgangsstufe erhalten künftig wieder Fahrtkosten ab 3,5 Kilometern Fahrtstrecke. Die beiden Weseler Gymnasien profitieren davon, wie SPD-Landtagsabge-ordneter Norbert Meesters gestern mitteilte. „Seit Einführung von G 8 durch die Vorgängerregierung gehen viele Schüler leer aus", sagte er. Gleichaltrige Schüler an Haupt-, Real-und Gesamtschulen würden in den Genuss der Kostenerstattung bei besagter Entfernung schon kommen, Gymnasiasten müssen aber fünf Kilometer entfernt wohnen, um den gleichen Anspruch zu haben. Gurnd; mit der Schulzeitverkürzung werden bereits Zehntklässler zru Oberstufe der Gymnasien gezählt. Am Dienstag hatte der Rat eine Gleichbehandlung der Schüler zu Lasten des städtischen Haushaltes beschlossen. Nun wird durch das Land die Kostenübernahme garantiert und der städtische Etat doch entlastet. „Die Mittel in Höhe von sechs Millionen Euro in ganz NRW werden im Haushalt 2012 bereitgestellt“, so Meesters.

Aus Rheinische Post vom  12.11.2011

© 2020 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.