Stadtwette: KDG-Chef und Schüler

 

KDG-Chef und Schüler lesen im St. Lukas-Haus für Senioren

WESEL (jn) Seine Stadtwette bei der Bauwagen-Aktion „Ab in die Mitte" hatte Dr. Heinzgerd Schott, Direktor des Konrad-Duden-Gymnasiums, zwar gewon­nen, dennoch löste er gestern Nachmittag gemeinsam mit drei Schülern sein Versprechen ein. Gut eine Stunde erfreuten Schott, Lea Schmid (l.), Sebastian Brinks und Anna von Berg (r.) die Senioren in der Cafeteria des St. Lukas-Heimes in der Feldmark mit Geschichten von Ephraim Kishon, Alfred Hitchcock, Heinz Erhardt und Willi Fährmann. Mit dessen Geschichte „Als Oma noch das Papier bü­gelte" versetzte Heinzgerd Schott die Senioren zurück in die „gute alte Zeit", als nur einmal in der Woche gebadet wurde. Die drei Schüler hatte der KDG-Chef ausgewählt, „weil sie gut vorlesen können". RP-foto: karin koster in RP vom 19.11.2010.

© 2019 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.