Preise für Känguru-Sieger

 

Zum zweiten Mal hat das KDG am internationalen Mathematik-Känguru-Wettbewerb teilgenommen (333 Schüler/innen).

Im Vordergrund bei diesem Wettbewerb steht die mathematische Kreativität.

Folgende Preise wurden vergeben:

1. Preis: Wiebke Kasner (5e), 3. Preis: Nils Faerber (5e), Lea Michelbrink (5e), Greta Schott (5e), Philipp Hassmann (5b), Felix Bohlen (5d), Julian Heger (5d), Katrin Wrobel (6b), Katharina Kroll (6d), Katharina Feldmann (6d) und Svenja Thiede (6b).

Für die „weitesten Kängurusprünge“ erhalten die Teilnehmer, die besonders viele Aufgaben hintereinander richtig gelöst haben je ein T-Shirt. Diese Sonderpreise gingen an Katharina Feldmann (6d) und Simon Riepl (8d).

Alle übrigen Teilnehmer/innen erhielten einen Trostpreis.

 

Mehr Fotos im Fotoalbum hier ....

© 2018 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.