Das Schul-Team ist der Star

 

666 JAHRE KONRAD-DUDEN-GYMNASIUM

Wesels Traditionsgymnasium hat sich ein Jahr lang auf die große Festwoche zum Schnapszahl-Geburtstag vorbereitet. Es ist ein Gemeinschaftswerk von Schülern, Eltern und Lehrern mit vielen Attraktionen.

VON FRITZ SCHUBERT IN RP vom 28.8.2008

WESEL Nach dem Rückblick auf 666 Jahre Schulgeschichte im RP-Thema am vergangenen Samstag nun der versprochene Ausblick auf die große Festwoche am Konrad-Du­den-Gymnasium Wesel, die mor­gen beginnt. Die schlechte Nach­richt zuerst: Restlos ausverkauft ist bereits die Vorstellung des preisge­krönten KDG-Zirkus Butterfly am Donnerstag, 6. September. Auch bei der Generalprobe am Morgen, bei der die Grundschulen zu Gast sind, gibt es kein freies Plätzchen mehr. Ebenfalls weg sind sämtliche rund 700 Karten für die KDG-Jubiläums-Gala im Bühnenhaus am Freitag, 5. September. Wie Oberstu­diendirektor Dr. Heinzgerd Schott sagt, setzt der Festredner, Schul-Staatsekretär Günter Winands, al­les daran, rechtzeitig von der Kul­tusministerkonferenz in München nach Wesel zu eilen.

Swing, Rock, Musical, Theater...

Grundschulen wiederum füllen die KDG-Aula komplett auch bei der Generalprobe des Musicals „Ritter Rost und Prinz Protz". Schott empfiehlt Eltern mit Kin­dern aber auch die Abendvorstel­lung am Dienstag, 2. September, ab 19 Uhr, denn das Stück dauere ja nicht zu lange.

Los geht die Festwoche morgen mit „Swinging KDG" (19 Uhr). 30 junge Leute der Bigband - erweitert um Streicher und Holzbläser - ha­ben ein halbes Jahr geprobt und freuen sich auf Gäste. Intern, nur für Schulangehörige, geht es hinge­gen am Samstag, 30. August bei „Rock am KDG" zu: DJ Werner (Ex-­Lehrer Breitscheid) und Marie T. (Schülerin Timmreck) präsentieren ab 19 Uhr sieben Bands mit aktiven und ehemaligen Schülern. Zuvor gibt es am Samstag ab 17 Uhr den ökumenischen Festgottesdienst im Willibrordi-Dom.

Theaterfreunde kommen am Montag, 1. September, beim „Som­mernachtstraum" (19 Uhr) auf ihre Kosten. Unterhaltsam-pädago­gisch wird es am Mittwoch, 3. Sep­tember, bei „Duden - der große Deutschtest" ab 19 Uhr in der Aula. Promi-Teams aus Politik, Presse, Wirtschaft sowie Eltern- und Leh­rerschaft bekommen eine Korrek­tur-Aufgabe.

Ehemaligentreffen: Weitersagen!

Nach der Präsentation zur Pro­jektwoche (Info) steht am Samstag, 6.September, das Ehemaligentref­fen in der Feldmarker Schützenhalle an. Um 17 Uhr geht's los. Schul­führungen sind jederzeit möglich. Ein Programm ist vorbereitet. Dr. Schott bittet um Mundpropaganda, denn natürlich konnten nicht alle Ehemaligen angeschrieben wer­den. Besonders Eltern entfernt le­bender Ex-Schüler sollen auf den Termin aufmerksam machen. Also: Weitersagen!

© 2019 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.