13-Tag der offenen Tür

Samstag, 30.11.2013, 10.00 - 13.00 Uhr

Schule erleben und sich informieren

Gibt es eigentlich noch ein Leben neben der Schule? Kann man noch in den Fußball-Verein, in die Musik-Schule oder zu den Pfadfindern gehen? Kann man noch Kind sein, wenn man auf’s Gymnasium geht? ABER SICHER !!!

Am Samstag, dem 30.November 2013 um 10 Uhr (Aula des KDG) sind Eltern mit ihren Kindern herzlich eingeladen, sich davon zu überzeugen, Schule zu erleben und sich über das Ganztagsgymnasium KDG zu informieren.

Dass die Viertklässler auf kindgerechte Art und Weise das KDG erleben, dafür sorgen Schüler aus den 7. – 9. Klassen. Sie führen die jungen Besucher zu verschiedenen interessanten Stationen. Es wird experimentiert, gerätselt, programmiert, geknobelt und natürlich auch entspannt. Eine bunte Mischung vom Computerraum bis zur Turnhalle, vom Fachraum Chemie bis zum Ruheraum für die Mittagspause. Die Kinder werden erleben: Am KDG macht es Spaß, den Turbo anzuschmeißen und zum Abitur zu starten.

Und die Eltern? Eltern wissen, das Gymnasium ist die beliebteste und erfolgreichste Schulform in Deutschland. Aber findet meine Tochter oder mein Sohn auf dem Konrad-Duden-Gymnasium zum Ziel? Was machen die da am KDG, damit mein Kind auf der Erfolgsstraße bleibt?

Zu allen Elternfragen informieren Schulleitung und Lehrer mit Info-Material, mit einer Powerpoint-Präsentation, in Fragerunden und bei einem Rundgang durch Klassen und Fachräume. Das Themenspektrum ist ganz breit. Von A wie Arbeitsgemeinschaften über G wie Ganztag und L wie Lernzeiten bis Z wie Zuverlässigkeit werden alle Fragen beantwortet. Denn eins ist wichtig: Eltern sollen sich bei ihrer Schulentscheidung sicher und gut beraten fühlen.

Und weil Eltern gerne auch mit anderen Eltern über die wichtige Schul-Entscheidung sprechen möchten, gibt es in der Pausenhalle ein Steh-Cafe von KDG-Eltern für die Besucher.

Gerne dürfen auch jüngere Geschwisterkinder mitkommen, die sich noch nicht allein mit auf den Schulrundgang trauen. Dafür haben ältere Schülerinnen und Schüler ein Extra-Betreuungsprogramm liebevoll vorbereitet.

Und wie finden alle wieder zusammen? Ganz einfach! Spätestens um 12.30 Uhr treffen alle Familien wieder in der Pausenhalle ein. Jeder mit den eigenen Eindrücken. Und dann kann man sich was erzählen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 2019 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.