13-Preis für Zeitungsartikel

 

Schüler des KDG erhält Preis für seinen Zeitungsartikel

Erwin Rudi, Schüler der Jahrgangsstufe 9 des Konrad-Duden-Gymnasiums, erhielt am 10.04.2013 in Düsseldorf 500 Euro Siegesprämie für seinen Zeitungsartikel „Vodafone gibt Begabten eine Chance“. Dieser entstand im Rahmen des Zeitungsprojektes „Schüler lesen Zeitung“ der Rheinischen Post im vergangenen Schuljahr, an dem mehrere Klassen 8 des KDG jährlich teilnehmen. Das Projekt wird bereits seit 20 Jahren von der Rheinischen Post angeboten und wurde seither von 152.000 Schülern genutzt. Es nehmen zwar nicht alle auch an dem Wettbewerb teil, doch die Beteiligung ist hoch. „In diesem Jahr gab es ca. 2000 eingesendete Artikel, unter denen die besten zehn ausgewählt wurden“, so Holger Hintzen aus der Dialogredaktion der Rheinischen Post. Die Prämierung erfolgt in Kooperation mit Vodafone, welche die Preisgelder bereitstellt.  Insgesamt wurden die zehn besten Artikel des Projektes prämiert. Die Sieger  erhielten jeweils 500 Euro für ihre Klassenkasse. „Wir wollen von dem Geld T-Shirts für unsere Klassenfahrt drucken lassen“, berichtet Erwin stolz. Der 14jährige habe sich für ein Interview mit einem Stipendiaten türkischer Herkunft entschieden, da er selbst Migrationshintergrund habe. Bei einem Wettbewerb dieser Größe erfolgreich gewesen zu sein, motiviert SchülerInnen kommender Jahrgänge sicherlich dazu, mit Optimismus daran teilzunehmen.

© 2019 Konrad-Duden-Gymnasium Wesel. All rights reserved.